Flanieren an Flanderns Küste

Departure Date

Monday

Duration

Reisedauer: 4 Tage

Views

21

Maximum Seats

100

Flanieren an Flanderns Küste

Do.-So./03.06.-06.06.2021 (4 Tage) für 545,- € p. P. im DZ

 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag

Sie reisen in eine der facettenreichsten Regionen Belgiens, die bereits für viele flämische Maler inspirierend war – die kontrastreiche Region Flandern. Entdecken Sie mit uns die bunte Palette an Ausflugszielen. Charmante mittelalterliche Dörfer, mondäne Küstenstädte sowie eindrucksvolle Dünenlandschaften wechseln sich mit märchenhaften Schlössern und Abteien ab.

2. Tag

Der heutige Ausflug führt Sie ins benachbarte Frankreich, wo weiße Kreidefelsen und malerische Buchten die Küstenlandschaft, die blau-grüne Opalküste, prägen. Genießen Sie die erfrischende Meeresbrise bei einem Spaziergang entlang des Cap Blanc-Nez (weiße Nase) und des Cap Gris-Nez (graue Nase), beides Landspitzen an Frankreichs Ärmel-Kanalküste. Majestätisch erhebt sich ein Leuchtturm auf dem Gipfel des Nez Gris. Bei freier Sicht sehen Sie von hier die britischen Klippen von Dover und die Bucht von Wissant. Was läge da nicht näher als ein leckeres Fischmenü in einem Panoramarestaurant zu genießen, während schaumgekrönte Wellen an den breiten Sandstrand schlagen und weiße Möwen anmutig durch den azurblauen Himmel gleiten. Auf der Rückfahrt legen Sie noch einen Zwischenstopp bei einer lokalen, französischen Bierbrauerei ein, wo Sie zu einer Probe erwartet werden.

3. Tag

Heute erkunden Sie die unbestrittene Hauptstadt der belgischen Küste, Oostende. Schon König Leopold II. gab seinem geliebten Oostende den Beinamen Königin der Seebäder. Damals war die Stadt Treffpunkt der feinen Gesellschaft Europas, wo das Sehen und Gesehenwerden die Devise des Geldadels war. Der Kursaal mit dem Casino, die verspielte Villa Maritza und die Königlichen Galerien erinnern an diese glänzende Epoche. Direkt in der Nähe des Hauptbahnhofes von Oostende befindet sich in direkter Uferlage der „Vistrap (Fischmarkt)“. Bis zum späten Vormittag können hier frische Fische, Garnelen, Krabben, Krebse und Klassiker, wie z.B. Kabeljau, Plattfisch, Scholle etc. bewundert und verkostet werden. Am Nachmittag bewundern Sie die malerische Küstengemeinde De Haan – wunderschönes Seebad mit vielen Gärten und weißen Villen im normannischen Cottage-Stil. Den Tag beschließen Sie mit einer Rundfahrt durch den Hafen von Zeebrügge: während der Bootsfahrt passieren Sie Fähren, Kreuzfahrtschiffe, Luxusjachten, Schlepper, eine der größten Schleusen der Welt und eine Seeschwalbeninsel.

4. Tag

Bevor es zurück in die Heimat geht, lernen Sie noch die Hauptstadt Brüssel bei einer Stadtrundfahrt mit kleinem Spaziergang kennen. Prunkstück und Herz der Stadt ist der von historischen Prachtbauten eingefasste Grote Markt mit den typischen Terrassencafés. Mit ihren architektonischen Highlights präsentiert sich die Stadt in stilvollen Bauwerken aus Gotik und Barock, schmucken Jugendstilhäusern und zeitgenössischen EU-Palästen aus Glas und Beton.

Die Leistungen im Überblick

  • Gesamte Fahrt im modernen Fernreisebus inkl. kostenloser warmer Getränke im Bus
  • 3 x Ü/F im 4* Hotel Mercure Roeselare
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Ganztagesführung französische Opalküste
  • 1 x Rundgang Bierbrauerei inkl. Bierprobe
  • 1 x Ganztagesführung Oostende
  • 1 x Hafenrundfahrt Zeebrügge
  • 1 x Stadtrundfahrt Brüssel mit kleinem Spaziergang
  • ***alle Leistungen unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und der aktuellen gesetzlichen Vorgaben***

Book Tour

Ihre ausgewählte Reise Preis pro Person Einzelzimmerzuschlag Verfügbare Plätze Departure Date Dauer
Flanieren an Flanderns Küste 545 99 Every Monday Reisedauer: 4 Tage

GESAMT

Zwischensumme
Preis Gesamt

Ihre Daten test

*
Ihr Vorname wird benötigt.
*
Ihr Nachname wird benötigt.
*
Ihr Telefonnummer wird benötigt.
*
Ihre Adresse wird benötigt.
Vielen Dank. Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen. Ihre Buchungsnummer ist: